Onlinetools

Interessante Tools

Onlinematerial nutzen – Creative commons Lizenz und Einbetten von Internetinhalten

Hinterlasse einen Kommentar

Von: Alois Staudacher

(http://www.flickr.com/photos/93290777@N07/10229551075/in/photolist-gzX89g-gzWcRT-gzZ6oN-gzW2GC-gzYsCp-gzYYEY-gzXgaX-gzXd7R-gzXT7W-baArB2-eRaMAG-f845jJ-f7NSg2-f7NVva-eQYtgH-eRaLfu-eQYqHT-f848q1-eQYuHv-eRaPws-8B7JEF-diJT1f-8UcPQR-e91fST-byxXPt-byxGGX-7Zsiwn-ef7nv1-etpY51-9rLUGY-9rHVvZ-9rHVdi-9rHWSt-9rHTQZ-9rHW7z-9rLSTW-7ySg6g-eiGLUX-ckij25-9SmdGU-bPmE2P-9xaYUD-9w9v2v-9rLUp1-9ordi2-9orcZ4-9orcWX-9ordcx-9ouruQ-9ord2P)

Bild

 

Von: Keith Roper

(http://www.flickr.com/photos/13612135@N05/5185262341/in/photolist-8UcPQR-e91fST-byxXPt-byxGGX-7Zsiwn-ef7nv1-etpY51-9rLUGY-9rHVvZ-9rHVdi-9rHWSt-9rHTQZ-9rHW7z-9rLSTW-7ySg6g-eiGLUX-ckij25-9SmdGU-bPmE2P-9xaYUD-9w9v2v-9rLUp1-9ordi2-9orcZ4-9orcWX-9ordcx-9ouruQ-9ord2P)

 Bild

 

Aus: http://www.youtube.com/watch?v=xwidefc2wpc

Creative commons Lizenz und Einbetten von Internetinhalten:

Weil jeder ein Recht auf sein Eigentum hat, muss man beachten, dass man gewisse Bilder oder andere Inhalte zuerst abchecken muss ob man diese weiterverwenden darf. Bilder sollten mit einer Creative commons lizens ausgestattet sein. Auf http://www.flickr.com kann man unter erweiterter Suche nur nach Bildern mit einer solchen Lizenz suchen. Dabei kann man noch entscheiden ob man nach Inhalten zur kommerziellen Nutzung suchen will oder nach Inhalten für Änderung, Anpassung oder Bearbeitung. Empfehlenswert dabei ist es beides anzuklicken. Man muss darauf achten, dass man oben den gewünschten Suchbegriff eingibt. Hat man das gesuchte Bild, kann man das Bild in der gewünschten Auflösung herunterladen und muss die Anpassung nicht mehr nachträglich vornehmen. Auch bei Google kann man unter erweiterter Suche die Lizenzeinstellungen verändern. Es ist zu beachten, dass hier fünf verschiedene Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind, die man zuerst genau durchlesen sollte und dann die gewünschte Einstellung anklickt.

Beim Einbetten eines Youtube-Videos muss man auf Teilen und auf Einbetten klicken. Es muss der erweiterte Datenschutzmodus aktiviert werden und die Einstellung „Nach Ende des Videos vorgeschlagene Videos anzeigen“ sollte entfernt werden. Unten kann man dann die Auflösungseinstellungen vornehmen. Bei Videos und Bildern sollte ausserdem auf die Grösse und die Qualität geachtet werden. Die Auflösung spielt auch eine Rolle, sie sollte den Vorgaben entsprechen. Auffällig ist, dass das Angebot, das man rechtlich weiterverwenden darf weitaus geringer ist als das insgesamt vorhandene Material.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s